fbpx

Neuigkeiten

Eine frühzeitige Bauplanung zahlt sich aus

Im Langzeitpflegebereich gibt es nach wie vor einen grossen Investitionsbedarf. Oftmals stellen steigender Kostendruck und hohe Finanzierungskosten Probleme für diese Institutionen dar. Eine saubere Analyse der betrieblichen, baulichen sowie finanziellen Ausgangslage kann dazu beitragen, dass während des Bauprojekts offensichtliche Hürden umgangen und die Kosten effizient gestaltet werden können.

Weiterlesen

Juli 2022: Einschätzung Zinsmarkt

Wie bereits in der letzten Einschätzung geschildert, bewegten sich die Zinssätze für Swapgeschäfte für unmittelbare Laufzeiten bereits Wochen vor dem geldpolitischen Entscheid der SNB im Juni aussergewöhnlich nach oben. Dies hätte ein Hinweis auf die unangekündigte Erhöhung des Leitzinses sein können. So sind die jüngsten Bewegungen am Swapmarkt nicht nur einhergehend mit den Andeutungen der SNB, in der nächsten Lagebeurteilung vom 21. September erneut den Leitzins zu erhöhen, sondern indizieren auch die Effizienz der Schweizer Geldpolitik.

Weiterlesen

Die Risiken einer Zwangsversteigerung eines baurechtsbelasteten Grundstücks

Beim Kauf einer Immobilie im Baurecht empfiehlt sich, die Beratung eines Experten in Anspruch zu nehmen. Trotzdem wird einem wichtigen Faktor oftmals keine Bedeutung beigemessen: der Solvenz des Baurechtsgebers. Doch was passiert mit dem Baurecht, sollte das Stammgrundstück zwangsversteigert werden? Welche Risiken trägt der Baurechtsnehmer, und wie kann er sich vor einem finanziellen Verlust schützen?

Weiterlesen

Steigende Baukosten und das Potenzial des Naheliegenden: Der Gebäudebestand als Rohstoff

Die Baukosten steigen seit einem Jahr überdurchschnittlich und die jüngste Rohstoffknappheit befeuert den Preisanstieg zusätzlich. Längst sind nicht mehr die Lohnkosten hauptursächlich für die Bauteuerung, was zu einer Sensibilisierung im Umgang mit Rohstoffen führen könnte. Denn die Frage nach der Herkunft und Herstellung von Baumaterialien wird zukünftig nicht mehr nur ein ökologisches oder moralisches Thema sein, sondern sich ganz direkt und monetär auf die Wirtschaftlichkeit der Projekte auswirken. Neue Wege sind gefragt, wenn es um den Umgang mit dem Baubestand geht.

Weiterlesen

Juni 2022: Einschätzung Zinsmarkt

In ihrer geldpolitischen Lagebeurteilung vom 16. Juni kündete die SNB die Erhöhung des Leitzinses um 50 Bps an. Trotz dessen, dass die meisten die Rückkehr zu positiven Zinsen bereits auf dem Schirm hatten, kam dieser Entscheid äusserst überraschend zumal der Zeitpunkt vor dem ersten Zinsschritt der EZB gewählt worden war.

Weiterlesen

Hansueli Loosli verstärkt den Verwaltungsrat der Avobis Group AG

Hansueli Loosli wurde an der Generalversammlung der Avobis Group AG zum neuen Verwaltungsrat gewählt. Der frühere CEO und Verwaltungsratspräsident der Coop-Gruppe komplettiert mit seiner Wahl den bestehenden Verwaltungsrat des Immobilien- und Hypothekendienstleisters ideal. Mit seinem unternehmerischen Denken und wertvollen Fachexpertise sowie seinem umfassenden Netzwerk wird er wesentlich dazu beitragen, die Wachstums- und Innovationsstrategie von Avobis erfolgreich voranzutreiben.

Weiterlesen

Mai 2022: Einschätzung Zinsmarkt

Die globalen Teuerungsschübe, welche die Währungshüter mit restriktiver Geldpolitik zu unterbinden versuchen, sollte nun auch der SNB Anlass zur Besorgnis geben.

Weiterlesen

Avobis lanciert Schweizer Wohnimmobilienfonds mit Fokus auf stabiler und nachhaltiger Ausschüttung

Die Avobis Invest AG lanciert ihren ersten eigenen Immobilienfonds (SICAV). Das Teilvermögen Avobis Swiss Residential Real Estate Fund Pension ermöglicht qualifizierten, steuerbefreiten Anlegern der beruflichen Vorsorge eine Partizipation am Aufbau eines Portfolios von gut vermieteten, neuwertigen Wohn-Bestandsimmobilien mit einer stabilen und nachhaltigen Ausschüttung.

Weiterlesen

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.