Kompetenz Zentrum
für Hypotheken und Immobilien
Dienstleistungen

Avobis entwickelt eigene Hypothekenplattform und verstärkt die Geschäftsleitung mit Luca Randolfi

15.12.2017 Michael Rose Avobis


Avobis schafft mit Solutions einen eigenständigen Bereich für die Entwicklung einer eigenen Hypothekenplattform und weiteren digitalen Angeboten für Hypotheken und Immobilien. Dr. Lorenz Klöti übernimmt diese Führungsaufgabe und verbleibt in der Geschäftsleitung. Die Funktion als Leiter Credit Services übernimmt mit Luca Randolfi von der Credit Suisse ein ausge­wiesener Fachmann im Hypothekargeschäft. Er bringt neben einem breiten Netzwerk mehrjährige Erfahrung in der Finanzierung von Liegenschaften mit und startet am 1. Januar 2018 als Mitglied der Geschäftsleitung von Avobis.

Avobis will den Bereich für Geschäftskunden gezielt ausbauen und mittels günstiger Kosten, effizien­ter Umsetzung und kompetentem Kundenservice weitere Firmen dazu gewinnen. Neben Banken, sind es auch Versicherungen, Pensionskassen und Anlagestiftungen. Zu diesem Zweck werden eine eigene Plattform sowie weitere digitale Angebote für Hypotheken und Immobilien entwickelt und implementiert. Dr. Lorenz Klöti wird diese neue Einheit aufbauen und leiten. Er ist dank seiner lang­jährigen Erfahrung und fundierten Ausbildung hervorragend geeignet und verbleibt in dieser neuen Funktion in der Geschäftsleitung.

Luca Randolfi übernimmt per 1. Januar 2018 das Amt des Geschäftsführers der Credit Services. Zudem ergänzt er die Geschäftsleitung der Avobis Gruppe. Randolfi kommt von der Credit Suisse, wo er im Raum Zürich diverse Front-Gebiete im Private & Wealth Management verantworten durfte. Mit seiner über 20-jährigen Branchen- und Führungserfahrung stösst er mit einem idealen Profil einer Grossbank zu Avobis. Randolfi startete seine Laufbahn bei der Bank Leu, wechselte danach zur Credit Suisse und leitete dort zuletzt die Hypothekenzentren und das Vermittlergeschäft der Region Zürich Nord.

Alessandro Carroccia, CEO der Avobis Gruppe erklärte: „Ich freue mich sehr, dass wir für die zukünf­tige Entwicklung von innovativen Angeboten einen separaten Bereich aufbauen und mit Lorenz Klöti eine Führungspersönlichkeit mit grosser Erfahrung und Kompetenz für diese anspruchsvolle Aufgabe gewinnen konnten. Ich bin auch überaus glücklich, dass wir mit Luca Randolfi einen ausgezeichneten Nachfolger für den Geschäftsbereich Credit Services gefunden haben. Es zeigt sich, dass wir mit unse­rer Wachstumsstrategie auf dem richtigen Weg sind und kompetente Personen mit grosser Führungs­verantwortung von einer Grossbank motiviert zu uns wechseln.“